Ausbildung zum Erdbaumaschinenführer

.

Wer benötigt diese Ausbildung?

Gemäß den Vorgaben der Berufsgenossenschaften (DGUV Regel 100-500 Kapitel 2.12) sollen alle Mitarbeiter, welche mit Erdbaumaschinen, wie zB Bagger und Lader arbeiten, geeignet sowie ausgebildet, unterwiesen und beauftragt worden sein.
Die Maschinen müssen fachkundig bedient und auch gewartet werden, wenn Unfälle, Schäden und Ausfälle des Geräts vermieden werden sollen. Eine gute Aus- und Weiterbildung sowie regelmäßige Unterweisungen gehören daher zu den wesentlichen Voraussetzungen, einen störungs- und unfallfreien Betrieb zu gewährleisten.

 

 

 

 

Termine und Anmeldung unter 04941-97400

Schulungsinhalte:

  • Einleitung/ Geschichtliches
  • Rechtliche Grundlagen
  • Allgemeine Anforderungen für den Betrieb
  • Gefahrenanalyse
  • Maschinentypen - Begriffsbestimmungen
  • Anbaugeräte
  • Arbeiten mit Erdbaumaschinen
  • Sichern und Pflegen der Maschinen
  • Persönliche Sicherheit des Fahrers
  • Schlussworte/ Grundhaltung
  • Schriftliche Prüfung
  • Praktische Übungen

 

Zertifikat:    Fahrausweis für Erdbaumaschinenführer